Menschen stolpern nicht über Berge,
   sondern über Maulwurfshügel. - Konfuzius

Leiterplattendesign als externe Dienstleistung
entlastet Ihr Team schnell und konstruktiv.

Bei Termindruck unterstütze ich Sie als externer Leiterplattendesigner im erforderlichen Umfang. Freiberuflich erstelle ich für Sie flexibel, zeit- oder projektbezogen, Schaltbilder und fertigungsgerechte Leiterplattendesigns. Ein freiberuflicher Leiterplattendesigner, 'Solo−Selbständiger' mit eigenständigen Altium Designer Workaround, ist die gezielte, terminierte Entlastung für Ihr Team!

Ohne Ihre Ressourcen zu belasten, beschleunige ich Ihre Leiterplatten­entwicklung,
mit einer aktuellen Altium Designer Lizenz, eigener PC Ausrüstung und Fachwissen.


Meine Basis Kompetenz liegt klar in der Ent­wick­lung von Leiter­platten Designs, die den An­forder­ungen an Stör Festig­keit, Signal Integrität und mech­anischer Präzision ge­recht werden. Dabei komme ich über die selbst­ständige Analyse der Schaltung und Kenntnis der Eigen­schaften von Schal­tungs­methoden der Elektro­technik, auch ohne umfang­reiche Ein­weis­ung zum Ziel.

Im Fokus steht das Finden der wirt­schaft­lich und tech­nisch besten Leiter­platten System Lösung. Eine EMV ge­rechte Leiter­platte er­reiche ich durch eine sinn­volle Platzierung der Bau­teile, Lagen­aufbau, Masse Flächen und Strom­kreis be­zogene Leiter­bahn­züge. Über den Aus­tausch von 3D–Modellen mit Ihrer MCAD Team, können Raum bezogene Grenzen schon in der Kon­struk­tions­phase erkannt werden.

Meine in vielen Jahren Elektronik Ent­wicklung er­worbene Er­fahrung bringe ich wo er­forder­lich bei Ihnen ein. Falls er­forder­lich, er­stelle ich die Schalt­bilder im Vor­feld, und über­nehme die Ab­stimmung mit Ihrem Leiter­platten- und Elektronik Fertiger. Über das Leiter­platten­design hinaus, kann ich Ihre Elek­tronik Ent­wickler auch mit eigener Mess­technik und Know – how bei der Pre­compliance EMV Messung unter­stützen. Strichzeichnung Altium Designer Arbeitsplatz

Im Bodenseeraum, dem Landkreis Konstanz, Friedrichshafen, Singen, Villingen- Schwennin­gen und, sicher wenig über­raschend, auch in Berlin bin ich regelmäßig unterwegs. Gern komme ich zu einem un­ver­bindlichen Termin bei Ihnen persönlich vorbei. Rufen Sie an, senden Sie mir Ihre Anfrage per Email oder  Kontaktformular

Mit Altium Designer arbeite ich nach Ihren Standards!

Altium Designer als gemein­sames Design­werkzeug macht den Aus­tausch der PCB-Design­daten leicht. Gleichgültig ob Sie das Schaltbild bereits fertig erstellt haben, oder auch nur das grobe Konzept hierfür besteht. Als Ergebnis erhalten sie das Leiter­karten­design nach Ihren Vor­gaben und Standards platziert und geroutet. Die im Layout fehlen­den Foot­prints werden von mir in An­lehnung an die bei Ihnen bereits vor handen­en Library Ele­mente erstellt. Ohne weitere Vor­gaben arbeite ich auf Grund­lage des IPC-7351B Standards. Mein Ziel als externer Leiter­platten Layouter ist es dabei, dass sich die von mir erstellten Unter­lagen später nahtlos in Ihr Firmen Corporate ein­fügen lassen. Ihre Templates und Logos binde ich gerne in das Projekt ein.

Vertraulichkeit und Schutz der mir zum Leiter­platten­design übergeben Daten und Infor­mationen auch ohne explizite NDA ist selbst­verständlich.

Sie erhalten alle Prozessdaten des Leiterplattendesigns

Strichzeichnung Daten CD Schaltplan, Be­stückungs­druck, Lötpasten­maske, Stückliste und Doku­mentation werden nach Ihren Vorgaben erstellt. Sie erhalten alle Unter­lagen die zur Fertigung, Be­stückung und Doku­mentation der Leiter­karte not­wendig sind, zum Abschluss des Leiter­platten­designs.

Für die Leiterkarten Fertigung gehören hierzu die Film­vorlagen für den Bestückungs­druck die Einzel­lagen der Leiter­platte und die Lötstopp­masken. Auch erforderlich sind NC Steuer­daten für das Bohren und die Leiter­platten Kontur für das Umfräsen der Leiterkarte. Für die Leiterkarten Bestückung erforder­lich sind die Löt­pasten Maske für die Stencil Erstellung, Bestück Koordinaten der Bauteile sowie eine Stückliste mit Be­stückungs­druck zur Kontrolle sind üblich. Zur Doku­menta­tion sind eine Detail­zeichnung der Leiter­karte ebenso sinnvoll wie ggf. eine Bohr- und Fräß­vorlage für Front­platte und Kühlkörper.

Die in der aktuellen Altium Designer Programm Version erstellten Schalt­bild und PCB Projekt Quell­daten, erhalten Sie ebenfalls zur Weiter­be­arbeitung. Auf Wunsch er­stelle ich die Projekt Dateien auch kompatibel zu älteren Ver­sionen von Altium Designer und Protel DXP.

In meiner Person finden sie den Problemlöser:

Strichzeichnung Arbeitsplatz Leiterplattendesign

Fertigkeiten: