Mit der Technik kann man die Stimme verstärken,
    nicht aber die Argumente.      - Franziska Friedl

Autorouter

Immer wieder wird die Erwartung geäußert das Autorouter in Zukunft den PCB-Layouter ersetzen werden. Nun ich habe um meine Tätigkeit noch keine Angst. Auch wenn die automatischen Ent­flechtungs­algorithmen durch eine immer feinere Parametri­sierung besser werden, bleibt die Vorbereitung umfangreich. Die Rangfolge der verschiedenen Routing Strategien ist schwer auszuwählen. Gleichwohl sind die Routing­ergebnisse in komplexen Bereichen mit gleich­bleibenden Anforder­ungen wie angepasste Signal­länge & Signal­busse gut.

Autorouter bieten die Möglichkeit, arbeitsintensive Tätigkeiten bei der Leiterplattenentwicklung zu automatisieren. Allerdings bleiben die Resultate von komplett automatisierten Entflechtungsalgorithmen noch immer hinter den Ergebnissen eines erfahrenden Layouters zurück. So sind beispielsweise die Anforderungen für einen DC/DC Wandler von einem erfahrenen Layouter schnell optimal umgesetzt. Die Übersetzung in Autorouter Algorithmen ist aber komplex und wird von einer auf Datenbusse optimierten Autorouting-Technologie nur unzureichend umgesetzt.

Weitere Aspekte sind:

Das Platzieren der Bauelemente meist nicht oder nur rudimentär in den der Autorouting-Technologie abgebildet. Die optimale Platzierung ist aber der wesentliche Ausgangspunkt für eine sinnvolle Entflechtung. Autorouting-Technologien sind im Gegensatz zu erfahrenden Layouter nicht in der Lage aus vielen möglichen Kompromissen den am wenigsten schädlichen auszuwählen. Für Hochkomplexe Schaltungen gilt dies aber nur noch bedingt. Hier die Übersicht zu bewahren ist auch für einen erfahrenden Layouter schwierig.

Hier kommt das interaktive Autorouting, bei dem Teile des Layouts systemunterstützt automatisch geroutet werden zum Tragen. Moderne High-Speed PCB-Designs wären ohne die stätig im Hintergrund mitlaufenden Regelüberprüfungen nur schwer möglich. Dialog gestützte Teilrouter sind hier die logische Weiterentwicklung um Layout Prozesse zu beschleunigen. So wird in Altium Designer mit der ActiveRoute Funktion die Entflechtung längenangepasster Signalbusse beschleunigt.

Ein-Klick-Router die ohne Konfiguration, eigenständig die Designkomplexität erfassen, dann ein komplettes Push-and-Shove-Autorouting mit abschließenden Glossing der verlegten Leiterbahnen ausführen, bleiben bisher aber ein unerfülltes Versprechen.